Unterricht PDF Print E-mail

Das Unterrichtsmodul " Ein Koffer voller Kunst" wird an den Schulen individuell eingesetzt. Die folgenden Einheiten werden von uns als Hauptelemente gesehen und sollten in jeder Klasse unterrichtet werden.

 

 

Das Gesamtwerk 15²

Präsentation im Kunstclub, Filmvorstellung

 

Zum Anfassen

Begegnung mit den Originalen in der Schule. Erste Eindrücke und erste Fragen. Auswahl von „Lieblingsbildern“ (Kleingruppen)

 

Bildbetrachtung wie im Schulbuch

Ein exemplarisches Werk – Von der spielerischen Annäherung zur Analyse und zum kunstgeschichtlichen Kontext

 

Werkstatt Kunst

Gestalterische Experimente zum analysierten Werk

 

Forschungsstation Kunst

Untersuchung der „Lieblingsbilder“. Recherche und Materialauswertung in Kleingruppen. Entwicklung einer Präsentation für die Mitschüler.

 

Expertenberichte

Vorstellung der „Lieblingsbilder“ in der Klasse bzw. im Kurs. Ergänzungen und Erweiterungen.

 

Künstler zu Besuch

Schüler befragen einen Gast und dokumentieren die Stunde.

 

Schüler gestalten 15²

Praktische Arbeit von der Skizze bis zur Malerei auf Leinwand.

 

Die eigene Ausstellung

Präsentation der Arbeitsergebnisse in der Schule oder im Stadtteil. Vernissage. Dokumentation im Internet.

 

Marktplatz Kunst

Ausstellungsorte in der Stadt. Einblicke in den Kunstmarkt.

 

Vor Ort

Schülerinnen und Schüler ergreifen die Gelegenheiten in der Stadt und gehen in Ateliers, Galerien, Museen. Filminterviews.