Geschichte PDF Print E-mail

Die Auseinandersetzung mit Kunst und Kultur für Kinder und Jugendliche ist ein wichtiger Bestandteil zur Förderung ihrer Kreativität und sozialen Kompetenz.

Und doch ist es nur ein ganz geringer Teil der Bevölkerung, der sich mit zeitgenössischer Kunst oder Kunstgeschichte auseinandersetzt. Die Galerie KUNSTCLUB HAMBURG war bestrebt, allen Jugendlichen ungeachtet ihrer sozialen, intellektuellen und kulturellen Vorraussetzung einen Zugang zum aktuellen Kunstgeschehen zu ermöglichen. So wurde vor ca. vier Jahren die Idee für das eigenständige gemeinnützige Projekt 15² Kunst macht Schule geboren. Innerhalb von knapp zwei Jahren wurde 15² zu Deutschlands größtem und ungewöhnlichstem Schüler-Kunstprojekt.